Worauf man achten sollte, wenn man eine Hochzeit plant

Die Hochzeit sollte der schönste Tag im Leben eines Paares sein und im Regelfall erlebt man ihn ja schließlich auch nur ein einziges Mal. Da muss eine gute Planung her, damit auch wirklich alles klappt und sich die Gäste wohlfühlen. Hierbei kann ein Hochzeitsplaner gute Dienste leisten, denn er kennt alle Möglichkeiten, die Sie bei der Gestaltung Ihrer Hochzeitsfeier haben, und weiß auch, worauf man im Besonderen achten muss.

631119_original_R_K_by_Peter Ries_pixelio.de

Bildquelle: Peter Ries / pixelio.de

Das richtige Fahrzeug: Hochzeitsauto oder Hochzeitskutsche mieten

Die meisten Brautpaare möchten für ihren großen Tag ein ganz besonderes Hochzeitsauto mieten, beispielsweise einen schnellen Flitzer oder einen Oldtimer mit Klasse. Ein echter Hingucker ist aber natürlich auch eine Hochzeitskutsche in Weiß mit einem Kutscher.  Hier kann sich schon die Meinung von Braut und Bräutigam stark unterscheiden; während der „typische“ Mann einen Sportwagen oder Oldtimer bevorzugt, möchte die „typische“ Frau mit einer romantischen Kutschfahrt zur Trauung einfahren.

Hochzeitslocation mit Bedacht auswählen

Wenn man eine Hochzeitslocation mieten will, ist zunächst die Frage ausschlaggebend, ob man lediglich einen Raum braucht  und sich selbst um die Organisation des Caterings kümmert, oder ob doch lieber eine Hochzeitslocation in einem Restaurant mieten wählt, wo bereits der gesamte Service und das Catering vorhanden sind. Im zweiten Schritt macht man sich Gedanken über die Anzahl der Gäste, die man in der Hochzeitslocation unterbringen muss.  Dabei ist auch ausreichend Platz für die Band oder den DJ sowie für eine Tanzfläche einzuplanen, denn ohne Hochzeitsmusik und -tanz ist der schönste Tag im Leben nur halb so schön.

Weitere Planungen für die Hochzeit

Die Kleidung für das Brautpaar ist oft einer der teuersten Posten der ganzen Hochzeit. Alternativ hierzu kann man aber auch einen Hochzeitsanzug bzw. ein Brautkleid leihen. Ein geliehenes Brautkleid ist nicht weniger schön, kostet aber nur einen Bruchteil der gekauften Variante. Es lohnt sich auch schon frühzeitig verschiedene Hochzeitsfotografen zu kontaktieren,  Preisvergleiche einzuholen  und zeitnah eine Buchung vorzunehmen.  Wenn man erst kurz vor dem Hochzeitstermin mit den Anfragen bei geeigneten Hochzeitsfotografen aufläuft, kann es passieren, dass kein guter Fotograf mehr zur Verfügung steht. Generell gilt das Motto für die Planung einer Hochzeit: Je früher desto besser!

Schreibe einen Kommentar


7 − 4 =