Was Ihr wollt

Mal rumspinnen muss erlaubt sein. Sich mal in seine kühnsten Träume hineinsteigern und Kopfkino haben, oder Kinderträumereien wieder beleben – das kann den Puls beschleunigen. Jeder hat natürlich andere Vorstellungen, aber sicherlich gibt es viele Ideen, von denen man sagt: „Oh ja, das würde ich auch mal machen.“ Gemeint sind nicht unbedingt Extremsituationen oder schlüpfrige Primanerphantasien. Vielmehr geht es darum, sich zu überlegen, was man schon immer gerne machen wollte, wie real das umsetzbar ist und warum man es nicht einfach macht.

Just in dieser Jahreszeit bietet es sich doch an, seine ausgefallenen Kostümphantasien einmal auszuleben. Wer schon immer davon geträumt hat, in einem Fahrstuhl hinauf und hinab zu fahren, dabei verschiedene Halloween Kostüme zu tragen und die Reaktionen der Einsteigenden zu studieren, dem bietet sich zur Zeit eine einmalige Gelegenheit. Denn man kann reinen Herzens auf das Brauchtum zu Halloween verweisen, wenn sich erschrockene Mitmenschen über die Gruselmasken und Horrorkostüme erbosen.

Manchen drängt es sein ganzes Leben lang, sich auf einem Hausboot durch den Sommer treiben  und die Seele baumeln zu lassen. Oder mal eine Rundreise durch Frankreich zu wagen. Vielleicht fehlt es in jungen Jahren am nötigen Kleingeld, später fehlt es an der Zeit oder man verliert seinen Traum aus den Augen. Aber man sollte sich unbedingt die Zeit und das nötige Kleingeld reservieren, um beides zu verbinden und ein Hausboot in Frankreich mieten zu können. Einfach machen.



Foto: corbis.com

Und wer hat nicht schon mal davon geträumt, alles auf eine Karte zu setzen und sein Glück im Casino zu versuchen? Die Verlockung ist groß, sich im Zuge einer Glückssträhne aller Geldsorgen zu entledigen. Unglücklicherweise verfügen die wenigsten von uns über den finaziellen Rahmen, um sich als Casino Spieler weit aus dem Fenster zu lehnen. Allzuviel Wagemut wird schnell mit einem desaströsen Kontostand bestraft. Ein todsicheres Ding wird es, wenn man sich eine Begleitung mitnimmt, die standhaft bleibt und die Bremse drückt, wenn man den Kopf zu verlieren droht. Sei es aus Übermut ob einer Glückssträhne oder aus Verzweiflung, all seine Verluste wieder einspielen zu müssen. Im Casino liegen Triumph und Untergang sehr dicht beieinander. Fast wie im richtigen Leben.

Schreibe einen Kommentar


5 − = 1