Playstation 4 vs. Xbox One

  • Von Thomas
  • 29. Januar 2014
  • Kommentare deaktiviert für Playstation 4 vs. Xbox One

Fast zeitgleich kamen die Xbox One und die Playstation 4 auf den Markt. Diese Spielkonsolen werden über Jahre hinweg bestimmen, wohin die Gaming-Reise geht. Am 22.11.2013 veröffentlichte Microsoft seine Xbox One und ab dem 29.11.2013 konnte man auch Sonys Playstation 4 erwerben. In den ersten 24 Stunden gingen jeweils beide Konsolen in den USA mehr als 1 Millionen Mal über die Ladentheke. In Deutschland konnte man die Xbox One und die Playstation 4 nur als Vorbesteller kaufen. Experten sprachen von einem völlig neuen Spielerlebnis – einer Revolution in der Gamingbranche.

Trotz zahlreicher Tests und Vergleiche von Xbox One und Playstation 4, stellt sich immer die Frage welche Konsole denn die bessere ist. Da hilft nur eins: Selbst testen! Da allerdings beide Konsolen ziemlich kostspielig sind (die Playstation 4 gibt es für 399 € und die Xbox One kostet sogar 499 €), lohnt es sich diese zunächst zu mieten um sich vor der Kaufentscheidung vom Spielvergnügen der einzelnen Geräte überzeugen zu können. Allerdings sollte man auch die technischen Details der beiden Konsolen kennen, damit man die finale Entscheidung richtig trifft. Deshalb werden sich die Xbox One und die Playstation 4 nun zum direkten Vergleich in einen technischen Showdown der Superkonsolen begeben.

 consoles

 Bildquelle: Mark Farrell [tandemsystemsltd] / flickr.com

Das Battle beginnt:

Die Playstation 4 und die Xbox One ähneln sich stark in der technischen Ausstattung. Beide haben einen Achtkern-Prozessor, eine Speicherkapazität von 500 Gigabyte, einen 8 Gigabyte Arbeitspeicher, einen Blu-Ray Player, einen HDMI-Anschluss und USB 3.0. Sowohl die Playstation 4 als auch die Xbox One fahren schnell hoch und spielen Spiele und andere Anwendungen einwandfrei ab. Die Playstation 4 hat allerdings einen Jaguar-Prozessor, der um 0,25 Gigahertz stärker ist als der AMD Prozessor der Xbox One. Auch der Grafikchip von Sonys Konsole ist um 50 % schneller als der der Microsoft Konsole. Der 5 GDDR Arbeitsspeicher der Playstation ist ebenfalls schneller als der 3 GDDR Arbeitsspeicher der Xbox. Die erste Runde unseres Showdowns geht damit knapp an die Playstation 4.

xboxvsps4

Bildquelle: Mark Farrell [tandemsystemsltd] / flickr.com

Verbesserung der Controller

Sony und Microsoft haben auch die Bedienelemente ihrer Konsolen entscheidend verbessert. Beide Spielkonsolen können mit ihren Controllern punkten. Die Controller der Xbox One überzeugen besonders durch die sogenannten Rumble-Motoren. Diese Motoren sorgen für die Vibration in bestimmten Teilen des Gamepads und ermöglichen ein besseres Bedienen der Xbox One. Bei Sonys Dualshock 4 ist der Touchscreen, der den Platz von Start- und Selecttaste eingenommen hat, ein echter Hingucker. Die Playstation 4 lässt sich auf Grund dieser Veränderung viel besser bedienen. Beide Controller liegen viel besser in der Hand als die Vorgängermodelle. Beide Firmen habe ganze Arbeit geleistet, somit gibt es in Runde 2 unseres Showdowns ein faires Unentschieden.

Weitere Veränderungen:

Microsoft hat bei seiner Xbox One die Multimedia Fähigkeiten verbessert und diese auch klar hervorgehoben. Außerdem sind diese Multimedia Features nun im Dashboard integriert. Also hat Microsoft neben dem Gaming noch andere Fähigkeiten. Die Playstation 4 konzentriert sich mehr auf die Gamingfähigkeiten und hat nicht ganz so viele Multimedia Features. Die beiden Konsolen haben also neben dem Gaming unterschiedliche Schwerpunkte. Zum Beispiel kann man mit der Xbox One auch skypen und chatten. Bei der Playstation 4, wo Gaming im Vordergrund steht, geht dies nicht. Man kann aber mit Hilfe der im Dualshock 4 eingebauten „Share-Taste“ seine Spielerlebnisse schnell mit Freunden teilen.

Fazit des Showdowns:

Beide, Playstation 4 und Xbox One, sind revolutionär und liefern ein herausragendes Spielerlebnis. Wenn man ein Entertainment Paket sucht ist man mit einer Xbox One besser beraten. Doch wenn man den Fokus auf das Spielen legt, hat die Playstation durch die bessere Leistung und den niedrigeren Preis (die Playstation 4 kostet rund 100 € weniger, als die Xbox One) klare Vorteile. Allerdings kann man keinen klaren Gewinner feststellen, da sowohl die Xbox One als auch die Playstation 4 eine ganz besondere Gamingerfahrung bieten. Deshalb sollten Sie die Playstation 4 und die Xbox One definitiv erst mal mieten und testen, damit Sie die Konsole kaufen, die Ihnen mehr Spielspaß bereitet und sich besser für Ihre Zwecke eignet.

Kommentare sind deaktiviert.