Leichte Unterhaltung

Gähnend langweilig. Was die Fernsehsender anbieten, ist größtenteils gähnend langweilig. Wenn es nicht sogar den Tatbestand der bewussten Verdummung erfüllt. Natürlich gibt es viele Alternativen zum Fernseher. Man könnte in einem guten Buch lesen, mit Kindern spielen oder einen Brief schreiben. Das handschriftiche Verfassen eines Briefes wird völlig unterschätzt. Es ist eine Ehre für den Empfänger des Briefes, denn der Absender hat sich die Zeit genommen, seine Gedanken und mitunter Gefühle zu ordnen und in Schönschrift zu Papier zu bringen. Doch darum geht es nicht. Es geht um das abgrundtief langweilige Fernsehen und darum, was man dagegen tun kann. Die Flucht nach vorn.

Ignorieren ist eine Alternative. Einfach nicht beachten. Aber manchmal hat man ja mal Lust, sich einfach vor die Glotze zu packen und das Fernsehen machen zu lassen. Dafür ist es ja da. Das ist sein Job. Den Job macht es meistens schlecht. Es soll nun kein Klagegesang über all die Richtershows, Kontrollreportagen und Vorabendsoaps anheben. Aber es folgt ein Appell, für die Unterhaltung selbst zu sorgen, die man gerne hätte.

Hochwertige Elektronik mieten auf mietmeile.de

Foto: corbis.com

Sorgt für die Unterhaltung selbst, die Ihr gern hättet! Langfristig lässt sich zu diesem Zweck eines der Unterhaltungspakete abschließen, die von den Internetfirmen geschnürt werden. Dann hat man alle Sender, alle Filme, alles als Flatrate und alles auf dem Mobiltelefon. Wer will das? Und wie soll man das händeln? Kurzfristig ist es einfacher, sich das Programm seiner Wahl selbst zusammenzustellen. Man melde sich dazu einfach auf der Mietmeile-Partnerseite von verleihshop.de an, kassiere € 10 Startguthaben und leihe aus über 50.000 Titeln das aus, was man gerne sehen möchte. Unter den DVDs, Blu-rays, Hörbüchern, Games und Hörspielen findet jeder garantiert etwas, was ihm Unterhaltung nach seinem Geschmack verschafft.

Hochqualitative Unterhaltung will natürlich auf hochwertiger Technik gesehen werden. Man muss deswegen nicht gleich den alten Fernseher in den Müll entsorgen. Es reicht vollkommen, mal einen eigentlich unerschwinglichen Bildschirm günstig zu mieten. Ein Vermieter von Medientechnik hilft einem da gern weiter. Das Sortiment des Vermieters von Medientechnik enthält sämtliches Zubehör, das für einen Abend mit guter Unterhaltung auf erstklassiger Technik benötigt wird. Das fängt an bei einem vernünftigen Fernseher und hört auf bei einer Leinwand und einem leistungsstarken Beamer.

All das kann nur der Notfallplan sein, falls kein gutes Buch zur Hand ist. Denn die beste und anspruchvollste Unterhaltung findet immer noch im eigenen Kopf  statt. Mal wieder ein Buch lesen!

Schreibe einen Kommentar


2 + = 5